Frühlingswanderungen im Karwendel

Frühlingswanderungen im Karwendel
5 (100%) 2 votes

Traumhaft, sonnig, wunderbar: Das Karwendel im Frühling
Meist schon in den letzten Märzwochen, spätestens im April zieht im Karwendelgebirge der Frühling ein. Besonders schön ist mir heuer der Frühling in der Gegend rund um Mittenwald, Krün und Wallgau aufgefallen. In der Früh habe ich schon eine wunderschöne Skitour in der Eng gemacht, nachmittags war ich in der Sonne am frühlingshaften Barmsee gestanden. Um mich herum viele Ausflügler und Urlaubsgäste beim Frühlingswandern.

Frühlingswandern Karwendel: In der Eng liegt noch viel Schnee
Am Barmsee ist es schön sommerlich: Frühlingswandern bei Krün mit den weißen Karwendelspitzen

Gerade hier gibt es schon sehr früh tolle Frühlungswanderungen. Ich nehme euch mit und zeige einige meiner schönsten Flecken für eine Frühlingswanderung im Karwendelgebirge.

Du kannst rund um den Barmsee eine Frühlingswanderung machen, direkt neben der Hauptstraße B2 zwischen Krün und Garmisch-Partenkirchen liegt der öffentliche Parkplatz. Von hier geht es hinein ins Moos und dann hinüber zum Wanderweg an den Barmsee, wo ich ein Video gedreht und diese Bilder fotografiert habe. Rund 1,5 Stunden ist der Weg dieser Frühlingswanderung rund um den Barmsee.

Frühlingswandern in weiß und violett
Einen See weiter, am Geroldsee, ist jedes Jahr im Frühling das „Naturspektakel“ der Krokusse zu bewundern. Viele viele der Frühlingsblumen schiessen nach der Schneeschmelze aus dem Boden. Genauso schnell wie sie aus dem Boden kommen, verblühen sie auch wieder. Während der Blütezeit färben sich die Wiesen rund um den Geroldsee weiß und violett.  In diesen Tagen macht eine Frühlingswanderung besonders viel Frühlingsstimmung. Die Details zu dieser Tour im Frühling gibt es hier:
—> Die Frühlingswanderung am Geroldsee.

Meine Frühlingswanderung vorbei an der Kapelle zum Geroldsee

Die Buckelwiesen Frühlingswanderung zur Goas-Alm
Fast genauso viele Krokusse habe ich bei meiner Frühlingswanderung zwischen Wettersteingebirge, Karwendelgebirge und Estergebirge in den Buckelwiesen gesehen. Die welligen Hügel zwischen den drei Gebirgsketten sind ein Überbleibsel der Eiszeit, als der Gletscher dies Landschaft geformt hat. Sie sind uns trotz Landwirtschaft erhalten geblieben und für mich gehören sie zu diesem Teil des Karwendel dazu. Es gibt hier in den Buckelwiesen zwar keinen Bergsee, aber die Krokusse wirken vor den vielen Heuscheunen aus Holz besonders schön. Hier ist auch das Titelfoto dieses Artikels entstanden. Willst du auch dorthin? – am besten macht du die Frühlingswanderung von Mittenwald nach Krün. Dann hast du neben den vielen Krokussen am Weg auch noch ein traumhaftes Bergpanorama, ohne viel Höhenmeter wandern zu müssen. Und: Auf der Hälfte der Frühlingswanderung kannst du einkehren.

Einkehr auf der Goas-Alm bei der Frühlingswanderung Mittenwald – Krün
Und das ist Ausblick bei der Goas-Alm – hinüber zum Estergebirge

Zur Goas-Alm frühlingswandern
Die meisten Hütten und Almen haben im Frühling geschlossen, oben in den Bergen liegt im April und Mai noch zuviel Schnee. Wenige Gastbetriebe in der Natur haben um diese Zeit schon offen. Die Goas-Alm gehört dazu. Auf der sonnigen Terrasse schaut ihr hinüber ins Wettersteingebirge. Bestellt werden eine Brotzeit – der hauseigene Ziegenkäse ist der Renner – oder Kuchen, Kinder lieben das besondere Ziegen-Milch-Eis.

Frühlingswandern mit Blick auf den Achensee

Frühlingswanderung am Achensee zur Dalfazalm
Auf der anderen Seite vom Karwendel liegt der Achensee, mit dem Rofangebirge. Der südseitige Teil dieser Gebirgsgruppe hat ab April/Mai ebenfalls seine Qualität: Die Sonne legt sich wunderbar herein und wärmt die Wanderwege auf. Damit lohnen sich die Wanderungen im Frühling hier auch. Mein erstes Ziel in diesem Gebiet ist die Frühlingswanderung zu Dalfazalm. Sie ist ab Mai auch schon geöffnet und lockt mich mit Kaiserschmarren auf der Sonnenterrasse samt Blick auf den Achensee. Das solltest du unbedingt auch einmal selbst probieren.

Lust bekommen auf das Frühlingswandern und das Karwendel? Mehr Tipps und Vorschläge, samt konkreter Tourenbeschreibung gibt es in meinem E-Book. Hier kannst du es bestellen:
—> das E-Book meiner schönsten Frühlingswanderungen